Hier ist z.Zt. noch Baustelle,

aber wir sind heute schon wieder ein Stück weiter!


5 Säulen gesetzt und Tafeln fertig

Da unsere Hinweisschilder möglichst nicht an Bäumen befestigt werden sollen, haben wir begonnen Metallsäulen zu setzen. An diesen werden wir in den nächsten Tagen die Streckenmarkierungen anbringen. Einen Teil unserer Schilder können wir bereits an vorhandenen Säulen anbringen, aber einige müssen neu einbetoniert werden. Hier unterstützt uns der Bauhof der Stadt Eisenberg. Ein Großteil der Schilder ist fertig, nur die Anschlußstrecken (Tautenhainer und Weißenborner Route) befinden sich noch in Druck.

Ich denke nach dem Tag des Sports, der 750 Jahrfeier, dem Eisenberger Mohrenfest und dem Bambini Lauf geht es dann zügig weiter. Aber diese Veranstaltungen haben erst einmal Vorrang und wir bitten dafür um Verständnis. Am 31.05. wollen wir ab 13.00 Uhr im Stadion des Friedens, zum Tag des Sports, den Nordic Walking Park Eisenberger Mühltal eröffnen. Wir wollen dabei ein Teilstück auf der Route 4 gehen bzw. Nordic walken.

Die Tafeln auf denen alle Routen dokumentiert sind, sind fertig und werden in das dafür vorgesehene Gestell eingesetzt. Selbiges soll seinen Stellplatz vor dem Parkhaus an den Walkliniken finden. Hier beginnen und enden auch die Routen. Näheres und weitere Neuigkeiten erfahrt Ihr zum Tag des Sports. Ich zähle auf Euch und hoffe Ihr kommt zahlreich.


Route 1 und 4 sind teilweise beschildert

Schilder am Start und Ziel fehlen noch

Grund sind noch anstehende Baumaßnahmen und fehlende Säulen zum Befestigen

Aber wir arbeiten dran!



Dieser Grobentwurf soll erstmal einen Eindruck vom angedachten Endergebnis vermitteln. Der Streckenverlauf soll noch verfeinert werden und über das Handy auch nachverfolgbar sein.

Über den QR-Code gelangt man auch auf unsere Homepage, wo die Routen auch detailliert beschrieben sind. Gleichzeitig stehen am Start- und Zielpunkt Schautafeln mit Hinweisen.

Sollte es  Hinweise, Vorschläge oder Ergänzungen geben, bitte uns mitteilen. Die Strecken sind für Alle und Jeder soll sich darauf wohlfühlen. Deshalb schon im Vorfeld die Bitte, behandelt sie sorgfältig. Sie sind von Ehrenamtler entwickelt und gemacht worden.

Und so soll es mal aussehen! (3. Entwurf)

Die unten dargestellten Texte und Abbildungen werden mit Streckenkarten komplettiert und auf Schautafeln abgebildet. Diese stehen am Startpunkt, der auch gleichzeitig Zielpunkt der Routen ist. Außerdem sollen dort Hinweise und Verhaltensnormen für das Benutzen der Routen gegeben werden.



Nordic-Walking-Park „Mühltal“

 

Er befindet sich zwischen den Waldkliniken Eisenberg 

                    und den Ortschaften Kursdorf, Tautenhain und Weißenborn.                                                                                                                                                     Die Touren verlaufen auf Rundwegen und der Einstieg ist an jeder Stelle möglich.

 

Eine individuelle Kombination verschiedener Strecken ist wählbar.


Route 1

Länge der Tour: 1,7 km

 

Startpunkt der Route ist der Vorplatz der Waldkliniken Eisenberg.  Am Parkhaus vorbei führt der Weg in Richtung Alte Sternenwarte. Nach etwa 300 Metern biegen wir rechts auf einen schmalen Waldweg ab. Dieser führt entlang des Waldes an der Rehaklinik vorbei. Nach etwa 500 Metern biegen wir rechts auf einem Waldweg ein, um direkt auf das Grundstück der Waldkliniken und damit zurück zum Ausgangspunkt zu gelangen. Die Länge der Strecke beträgt 1,7 km und dauert ca.20 Minuten. Die Höhenmeter, die zurückgelegt werden, liegen bei 30 m. Die Strecke hat einen leichten Schwierigkeitsgrad.

 

 


Route 2

Länge der Tour: 6,3 km

 

Startpunkt ist der Vorplatz der Waldkliniken Eisenberg. Am Parkhaus vorbei führt der Weg in Richtung „Alte Sternenwarte“. Am Ende des Weges biegen wir rechts ab und gelangen nach ca. 120 m an eine Weggabelung. Dann gehen wir weiter geradeaus in Richtung Schössersmühle und steigen zum Mühltal ab. Oberhalb der Schössersmühle gehen wir weiter auf dem Waldweg in Richtung Amtsschreibermühle und Walkmühle. Noch bevor wir die Pfarrmühle erreichen, steigen wir recht wieder auf. Am Ende des Weges erreichen wir wieder den Hauptweg, um zu den Waldkliniken zurückzukehren.

Die Länge der Strecke beträgt 6,3 km und dauert ca. 1h. Die Höhenmeter, die zurückgelegt werden, liegen bei 141 m. Die Strecke hat einen mittleren Schwierigkeitsgrad.

 


Route 3

Länge der Tour: 10,4 km

 

Startpunkt der Route ist der Vorplatz der Waldkliniken Eisenberg.  Am Parkhaus vorbei führt der Weg in Richtung „Alte Sternenwarte“. Am Ende des Weges biegen wir rechts ab und gelangen nach ca. 120 m an eine Weggabelung. Wir benutzen den linken Abzweig in Richtung Schössersmühle. Dieser Weg führt uns abwärts in Richtung Mühltal. Oberhalb der Schössersmühle (Hier ist der Einstieg in die Erweiterung 1 möglich!)  biegen wir rechts ab in Richtung Amtsschreibersmühle und gehen weiter parallel zur Straße entlang der Walkmühle über die Pfarrmühle bis zur Froschmühle. Dort queren wir die Straße und gehen entlang einer Streuobstwiese. Am Ende dieses Weges biegen wir rechts ab. Nach etwa 400 Metern biegen wir nach rechts in Richtung Naupoldsmühle ab. Noch oberhalb der Naupoldmühle gehen wir dann ca. 500 Meter nach links bis zur Weggabelung. Dem Weg entlang folgend erreichen wir den "Picknickplatz der Herrmannsmühle". Hier ist der Einstieg in die Erweiterung 2 möglich! Dort überqueren wir die kleine Brücke und folgen links ca.50 Meter die Straße entlang. Danach erreichen wir eine Weggabelung und folgen dem rechten Weg in Richtung Krankenhaus. Nach ca. 50 Metern geht es rechts an der Gabelung aufwärts in Richtung Parkplatz an den Waldkliniken. Parallel zur Straße führt uns ein Waldweg wieder entlang der Klinik und zurück auf das Klinikgelände zu dem Ausgangspunkt. Die Länge der Strecke beträgt 10,4 km und dauert ca.2 h 20 Minuten. Die Höhenmeter, die zurückgelegt werden, liegen bei 210 m. Die Strecke hat einen schweren Schwierigkeitsgrad.


Route 4

Länge der Tour: 4,2 km

 

Startpunkt der Route ist der Vorplatz der Waldkliniken Eisenberg.  Am Parkhaus links führt der Weg in Richtung Straße, diese wird überquert. Nach ca. 60 Metern biegen wir links in das kleine Wäldchen ab. Von da aus geht es nach ca. 250 Metern wieder links. Nach weiteren 200 Metern geht es rechts in Richtung Kleingartenanlage „Ziegelteich“. Von da aus gehen wir wieder links ca. 250 Meter und dann wieder links entlang der Wegführung eines Trimm-Dich-Pfades zurück in Richtung Waldkliniken. Noch vor der Straße gehen wir links durch das Wäldchen entlang der Waldkliniken zurück zum Ausgangspunkt.

Die Länge der Strecke beträgt 4,2 km und dauert ca. 45 Minuten. Die Höhenmeter, die zurückgelegt werden, liegen bei 12 Metern. Die Strecke hat einen leichten Schwierigkeitsgrad.

 

 


Erweiterung 1 Plus-Runde Tautenhain

Länge der Tour: 5,3 km

 

Dieser Weg ist als zusätzlich Runde möglich.

 

Er startet oberhalb der Schössersmühle und von da aus gehen wir entlang der Schössersmühle in Richtung Mühltalsweg. Diesen überqueren wir und steigen das „Lange Tal“ aufwärts in Richtung Tautenhain. Oben angekommen biegen wir nach rechts ab auf die „Alte Straße“. Nach ca. 400 Metern verlassen wir die „Alte Straße“ nach rechts. Dieser Weg führt uns nach 900 Metern rechts entlang des Walktales wieder hinab in Richtung Walkmühle. Die Länge der Strecke beträgt 5,3 km und dauert ca. 1 h 15 Minuten. Die Höhenmeter, die zurückgelegt werden, liegen bei 140 Metern. Die Strecke hat einen mittleren Schwierigkeitsgrad.

 

 


Erweiterung 2 Plus-Runde Weißenborn 

Länge der Tour: 5,8 km

 

Dieser Weg ist als zusätzliche Runde möglich.

 

Ausgehend vom „Picknickplatz Herrmannsmühle“ biegen wir rechts auf einen kleinen Pfad.

Nach ca. 200 Metern erreichen wir eine Weggabelung. Wir folgen dem rechten Weg in Richtung Meuschkensmühle. Oberhalb der Mühle geht es weiter in Richtung Weißenborn.

Am Ende des Weges geht es nach links entlang der „Alten Straße“. Dieser folgen wir für ca. 2 km.

Milo`s Claw lassen wir rechts liegen und gehen wieder zurück zum Ausgangspunkt, den Picknickplatz an der Herrmannsmühle.

 

Die Länge der Strecke beträgt 5,8 km und dauert ca. 1 h 30 Minuten. Die Höhenmeter, die zurückgelegt werden, liegen bei 135 Metern. Die Strecke hat einen mittleren Schwierigkeitsgrad.

 

 

 

 



 

 

Das sind die bis vier "Grundstrecken" die noch um zwei Teilstrecken erweitert werden können. Der Schwierigkeitsgrad dieser Strecken liegt dann von leicht über mittelschwer bis schwer. Die Erweiterungen werden zweifarbig gekennzeichnet, weil sie  wieder auf die Grundstrecken zurückführen. Auch hierfür ist eine Legende erarbeitet.

 

Kontakt

Mühltallauf-Verein Eisenberg/Thür. e.V.

Günther Stierand

Dorfstrasse 82

07639 Tautenhain

MAIL: kontakt@muehltallauf.de

TEL: 036601/44112

Handy: 01575/5270851

Bankverbindung:

Sparkasse Jena Saale Holzland

IBAN: DE31830530300000521620

Trainingszeiten

Trainingsgruppe Kinder

Wintertraining

Mittwoch                  16.30 - 18.00 Uhr

Sporthalle Friedrich Schiller Gymnasium

Sommertraining

Dienstag                   16.30- 18.00 Uhr   

Mittwoch                  16.30- 18.00 Uhr 

Stadion des Friedens Eisenberg

 

 

 Einfach mal mit den Eltern vorbeikommen und reinschnuppern !

Vereinslogo

Der Vorstand

  • Vorsitzender               Günther Stierand
  • stellv. Vorsitzender     Marcel Walter
  • Schatzmeisterin          Andrea Stein
  • Jugendwart                  Rico Walter